Über Annette

Annette Altfeld ist Jahrgang 1964 und lebt mit ihrer Familie in Ennepetal/NRW.
Als gelernte Wirtschaftswissenschaftlerin war sie 20 Jahre lang im Bereich Entsorgung/Recycling selbständig.
Sie ist ganzheitliche Dr. Hauschka-Expertin und Make up Artist. Als systemisch-energetischer Coach und Mentaltrainer unterstützt sie heute Frauen in der zweiten Lebenshälfte in beruflichen, persönlichen und optischen Veränderungsprozessen.

Interview

Ich habe nicht sofort die Idee gehabt, als Coach zu arbeiten, der Weg dorthin war ziemlich kurvenreich. Meine berufliche Karriere verlief zunächst in eine ganz andere Richtung... Nach meinem Wirtschaftsstudium habe ich als Mitinhaberin unser Familienunternehmen erfolgreich geleitet. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, jeder Tag war turbulent und das Geschäft in dieser Branche schon damals sehr kurzweilig. In mittelständischen Unternehmen ist es nun mal üblich, dass man als Inhaber der Ansprechpartner für alles und alle ist: Personalführung, juristische oder steuerliche Fragen, genehmigungstechnische Themen – all das gehörte neben dem täglichen Kerngeschäft zu meinen Aufgaben. Nach fast 20 Jahren in dieser Branche merkte ich, dass ich – trotz eines sehr guten Einkommens – in meinem Job nicht mehr glücklich war. Mir fehlte plötzlich die Leidenschaft und ich stellte immer häufiger die Sinnhaftigkeit infrage. Auch der Gedanke, ob mich meine Arbeit in den nächsten 20 Jahren noch ausfüllen würde, ging mir immer öfter durch den Kopf. Neuorientierung war angesagt! Es folgte eine sehr schwierige Phase für mich. Ich spürte, dass ich so nicht weitermachen wollte, aber mir fehlte die Perspektive, der Blick von außen. Außerdem fühlte ich mich meinem (Familien)Unternehmen und auch meinen Mitarbeitern sehr verbunden. Aber ich war unzufrieden in meiner Jobsituation und mein Bauchgefühl sagte mir: Du musst etwas verändern! Also fasste ich den Entschluss, meinen Job und damit meine sichere Existenz zu verlassen. Ich hatte keine Idee, was mich erwartet und welchen beruflichen Weg ich zukünftig einschlagen würde, aber drei Dinge waren ganz wichtig für mich und diese Kriterien sollte mein zukünftiger Job erfüllen: Selbständiges Business Freie, selbstbestimmte Arbeitszeitgestaltung Arbeitsplatz zuhause bzw. ortsunabhängig und flexibel Für viele Menschen aus meinem persönlichen Umfeld völlig unverständlich, ließ ich Prestige, Einkommen und wertvolle (Geschäfts-) Kontakte zurück, um einen Neuanfang zu wagen. Aber so einfach war das nicht! Bisher war ich die taffe Geschäftsfrau, konnte die Zähne zusammen beißen und mich durchsetzen. Meine Gedanken kreisten immer häufiger um den einen Punkt: Wo war die "'weiche" Seite in mir und wie konnte ich sie am Besten zum Ausdruck bringen? Das war eine Herausforderung, der ich mich noch niemals gestellt hatte. Für mich naheliegend, weil "typisch weiblich", war alles, was mit Schönheit zu tun hatte. Meine Einstellung dazu war zwiespältig. Ich nutzte Pflegeprodukte und dekorative Kosmetik - natürlich von Dr.Hauschka. Aber sich über Schönheit und Kosmetik auszutauschen war für mich ein Klischee und das hatte in meiner bisherigen Welt keinen Platz. Ich habe dieses Thema eher belächelt. Andererseits war ich völlig überzeugt und hochbegeistert von der Dr.Hauschka-Philosophie und den Produkten. Das überwog und gab schließlich den Ausschlag für meine erste große Veränderung: Ich wollte Dr.Hauschka Naturkosmetikerin werden. Gesagt – getan: 2011 absolvierte ich meine Ausbildung zur Dr.Hauschka Naturkosmetikerin und gründete meine Firma "HautLust".
Mit der Zeit wurde mir klar, dass ich mit meiner Arbeit und auch mit meiner Persönlichkeit überwiegend Kundinnen ansprach, die in meinem Alter waren und somit ganz andere Pflegebedürfnisse hatten als jüngere Frauen. Durch meine Zusatzausbildung als Dr. Hauschka Make up Artist bei Karim Sattar hatte ich meine Leidenschaft für das Schminken reifer Gesichter entdeckt. Und auch hier fiel mir auf, dass ein "gelebtes" Gesicht eine enorme Ausstrahlung hat, wenn man die Person als Ganzes betrachtet und die richtigen Techniken und Produkte anwendet. Das Gesicht einer reifen Frau ist anspruchsvoller und muss ganz anders geschminkt werden als ein junges Gesicht. Plötzlich wusste ich ganz genau, was meine Passion ist: Ich möchte Frauen in meinem Alter dabei unterstützen, ihre Ausstrahlung zu verbessern und das Beste aus sich heraus zu holen!
Eigentlich haben meine Kundinnen mich auf diese Idee gebracht. Irgendwie scheint es ein Herzenswunsch vieler Frauen in der 2. Lebenshälfte zu sein, sich zu verändern, noch einmal durchzustarten und die eigenen Interessen zu leben. Ist ja auch nachvollziehbar: Die Kinder – falls vorhanden - gehen ihren eigenen Weg, der Job ist Routine, usw.. Plötzlich ist wieder Zeit und Muße da, an sich selbst zu denken und sich neuen Herausforderungen zu stellen. Frauen, die heute 50 und älter sind, sind neugierig auf Neues und haben sehr viel Power, verfügen aber auch über eine große Portion Erfahrung und Gelassenheit. Diese interessante „Mischung“ führt oftmals zu Veränderungswünschen und an dieser Stelle finden meine Klientinnen den Weg zu mir... Frauen in Veränderungsprozessen mit Herz und Sachverstand zu unterstützen, ihnen Mut zu machen und sie zu motivieren, das hat mich total gereizt, das wollte ich machen! Und schon war ich selbst wieder im Veränderungsprozess... Die logische Konsequenz daraus: Ich absolvierte eine Coachingausbildung zum systemisch-energetischen Coach und Mentaltrainer. Anfangs war es mein Wunsch, lediglich Business-Coaching anzubieten. Deshalb arbeitete ich parallel zu meiner Ausbildung an einem System im Baukastenprinzip, das Frauen dabei unterstützt, ihre Geschäftsideen Schritt für Schritt umzusetzen. Hier konnte ich meine jahrelange Erfahrung einfließen lassen. Aber auch ein weiterer Aspekt liegt mir dabei sehr am Herzen: Ich möchte nicht die knallharte Business-Beraterin sein und nur den Powerknopf drücken. Auch die persönlichen Belange meiner Klientinnen sind mir wichtig. Denn nur so wird aus einer Vision ein „leidenschaftliches“ und lukratives Geschäftsmodell.
Ich habe festgestellt, dass Frauen häufig ihr Bauchgefühl „vergessen“ haben. Sie sind oftmals viel zu sehr vom Verstand gesteuert und reagieren auf das, was von außen von ihnen erwartet wird. Das Resultat: Viele Frauen wissen gar nicht mehr genau, was sie möchten, was Ihnen wirklich wichtig ist und sie vermissen ihr Selbstwertgefühl. Über die Berührungsqualität der Behandlungen stoße ich einen Prozess an, wieder ein Gefühl für sich selbst und die eigenen Bedürfnisse zu entwickeln: Raus aus dem Kopfkarussell ins Bauchgefühl! Die Veränderungswünsche meiner Kundinnen umfassen drei Bereiche: Berufliche, persönliche und optische Veränderungen. Viele Frauen sprechen mich auf meine Vita an und erzählen mir, dass es ihnen ähnlich geht wie mir vor einigen Jahren. Viele wünschen sich Veränderung im Job und/oder haben eine Geschäftsidee, mit der sie sich gern selbständig machen würden. Aber sie trauen sich nicht so recht, weil ihnen der Weg von ihrer Vision bis zur Durchführung und Realisierung ihres Business nicht klar ist oder einfach zu schwierig erscheint. Ihnen fehlt die Unterstützung. Plötzlich spürte ich, dass genau in diesem Bereich mein Wissen liegt: Ich verfüge über einen großen Erfahrungsschatz, denn ich arbeite seit meinem 27. Lebensjahr selbständig. Ich weiß genau, welche Strukturen notwendig sind, um ein eigenständiges Business aufzubauen. Mir wurde plötzlich klar, dass es mein Herzenswunsch ist, dieses Wissen zu teilen und mutige Frauen auf ihrem Weg in die Selbständigkeit zu unterstützen. Andere Kundinnen sind unzufrieden im persönlichen Bereich und diesen Frauen wird schnell klar, dass nur sie selbst diese negative Grundstimmung abstellen können. Es sind die routinierten Abläufe oder eingefahrenen Strukturen, die Langeweile oder auch Gleichgültigkeit erzeugen. Hier hilft mein Blick von außen, denn oftmals sind es nur kleine, aber wichtige Impulse, die eine Klientin wieder in ihr seelisches Gleichgewicht bringen. Die optische Veränderung ist oftmals eine Folge beruflicher oder persönlicher Veränderungsprozesse. Ich denke, das haben wir alle schon einmal erlebt. Eine neue (Lebens)–Situation und ein daraus resultierendes gewachsenes Selbstbewusstsein unterstreichen wir gern mit einem neuen Look. Es macht mir sehr viel Spaß, meinen Klientinnen zu zeigen, wie sie mit der richtigen Pflege und einem stimmigen Make Up das Beste in sich zum Vorschein bringen.
Die besten Ergebnisse erziele ich mit Klientinnen, die motiviert sind und sich gern auf Neues einlassen. Die ihre gewohnten Strukturen überdenken und offen sind für neue Impulse. Dabei unterstütze ich meine Klientinnen aus vollem Herzen, denn sie sollen sich mit und in ihrem Veränderungsprozess wohlfühlen.
Ja, das kommt natürlich auch vor, z.B. wenn die Chemie zwischen uns nicht stimmt. Oder wenn der Wunsch nach Veränderung nicht wirklich vorhanden ist. Manch eine Klientin wünscht sich vielleicht eine Veränderung, will aber eigentlich lieber in ihrer Wohlfühlzone bleiben und ist einfach noch nicht bereit, einen großen Schritt zu gehen. Dann ist eine Zusammenarbeit zu diesem Zeitpunkt einfach nicht sinnstiftend. In diesen Fällen sage ich das ganz klipp und klar, denn das finde ich nur fair. Um solche Punkte von vornherein zu klären, gibt es mein KennenLernGespräch. Das ist eine sehr schöne Möglichkeit herauszufinden, ob eine Zusammenarbeit uns beiden Erfolg bringt und Freude macht.
Mein Ziel bei unserer Zusammenarbeit ist es, Klarheit zu schaffen und Perspektiven aufzuzeigen. Meine Methode ist - je nach Thematik - eine Mischung aus systemisch-energetischem Coaching, wirtschaftswissenschaftlichem Background, meinen eigenen Erfahrungen und viel Empathie. Sehr wichtig ist mir dabei eine klare Sprache. Mit diesem Wissen entscheide ich intuitiv, was meine Klientin braucht und wie ich sie optimal bei ihrer Neuorientierung unterstütze.
Das freut mich sehr - ich bin gespannt darauf, mit welchem Veränderungswunsch Sie zu mir kommen. Sie buchen ein kostenfreies und unverbindliches Kennenlerngespräch (Telefon oder Skype), und wir schauen, ob wir zueinander passen und ob wir uns beide eine Zusammenarbeit miteinander vorstellen können. Vereinbaren Sie hier doch gleich einen Termin